Tränen wie Sand am Meer

Monate ist es schon her,Seit Du nicht mehr bei mir bist,Du hast mir Glück geschenkt,Ich habe Dir dafür gedankt,Du warst immer nah,Uns Beiden war immer klar,dass Wir beide füreinander bestimmt waren,Doch eines kalten Abend im Dezember,Trennten sich unsere Pläne,Du gingst zu Ihr zurück,dem Mädchen was du wirklich liebst,Ich versuche Mich gleichgültig zu stellen,Doch umsomehr tun meine Wunden von damals weh,Ich stelle mir vor,Wie es wäre,Wenn ich nur dein Herz bestimmen würde!

23.5.16 20:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen